Beschreibung

Die hermetisch abschließende Schiebetür wurde speziell für den Einsatz in Bereichen entwickelt, in denen Hygiene und die Kontrolle von Luftverlust von entscheidender Bedeutung sind. Der Systemantrieb ist für den normalen Betrieb mit automatischen Schiebetüren und ausschließlich für die ordnungsgemäße Abdichtung in trockenen Räumen ausgelegt. Die Tür verfügt über ein einzigartiges patentiertes Schienensystem, mit dem die Tür im geschlossenen Zustand perfekt abgedichtet ist, wodurch Luftbehandlungskosten, Kreuzkontaminationen und Wundinfektionen reduziert werden.

Ansicht in größerem Format
Normen Hermetic
Entspricht der deutschen Norm DIN 18650
Entspricht der EU Norm EN 16005
Entspricht der EU Norm EN 60335
Entspricht der EU Norm EN ISO 13849-1
Entspricht den EU-Niederspannungsrichtlinien
Entspricht den EMV-Richtlinien der EU
Hergestellt nach ISO 9001
Geprüft und eingestuft nach NF EN 12207
Geprüft und eingestuft nach NF EN 1026
Geprüft und eingestuft nach  DIN EN 20 140-3
Datenblatt
Türöffnung: Maximiale Breite einflügelig bis zu 3000 mm
Türflügel: Maximales Gewicht 1× 200 kg/ 2× 100 kg
Türöffnung: Maximiale Höhe bis zu 3000 mm
Antriebshöhe 212 mm
Antriebstiefe 117 mm
Öffnungsgeschwindigkeit einstellbar 0.1 – 0.4m/s
Schließgeschwindigkeit einstellbar 0.1 – 0.4m/s
Offenhaltezeit 0 – 30 s
Umgebungstemperatur -15 to +50°C
Schutzkategorie IP20
Maximaler Stromverbrauch 250 W
Kompatibel mit Sicherheitssensoren  mit Testsignal
Einstellbare Schließkraftbegrenzung

gemäß DIN18650 und EN16005

Bodenführungen: Verstärkte Kunststoffbodenführungen
Dichtrahmen Aluminium